VDH Rundschreiben: Unterstützung ukrainischer Hundefreunde

vom 03.03.2022
VDH-Mitteilung vom 03.03.2022

Der VDH teilte mit Rundschreiben vom 03.03.2022 folgendes mit:

Der VDH-Vorstand verfolgt aufmerksam und mit großer Betroffenheit die fürchterlichen Vorgänge in der Ukraine und ist in Gedanken bei den unschuldigen Opfern sinnloser Gewalt.
Der VDH begrüßt die zahlreichen privaten Initiativen zur Unterstützung der ukrainischen Hundefreunde. Darunter fallen Geld- und Sachspenden, aber auch das Angebot, Hunde aus der Ukraine nach Deutschland zu bringen und diese hier unterzubringen. Der VDH möchte gerne seine Reichweite einbringen und die bereits vorhandenen Angebote ergänzen und bündeln.
Wenn Sie helfen möchten und einen oder mehrere Hunde aus der Ukraine versorgen möchten, meden Sie sich bitte über das Formular auf https://help.vdh.de/helfen/ Der VDH veröffentlicht die Liste und hat diese über seinen ukrainischen Partnerverband Züchtern und Hundehaltern in der Ukraine zugänglich gemacht.

Der VDH bedankt sich für jede Unterstützung.