Nachruf

vom 05.12.2013
Bernhard Meyer, Hauptgeschäftsführer des VDH e.V.

Das Präsidium des VDH gibt durch Veröffentlichung auf seiner Homepage bekannt, dass der langjährige Hauptgeschäftsführer des VDH
Herr Bernhard Meyer
im Alter von nur 55 Jahren infolge einer schweren Erkrankung verstorben ist.
Herr Meyer ist eine weit über die Grenzen des VDH hinaus bekannte und anerkannte Persönlichkeit der kynologischen Welt. Für die Belange der Rassehunde und deren Zuchtverbänden hat er sich stets mit großem Sachverstand und Engagement in der Öffentlichkeit eingesetzt.
Der BOXER-KLUB E.V. wird dem Wunsch des Verstorbenen entsprechend anstelle von Blumen eine Spende an die Gesellschaft zur Förderung Kynologischer Forschung überweisen.
Ernst Eder, 1. Vorsitzender