Eintragungen in das ZISPRO des BK München

vom 17.08.2017
Aus gegebenem Anlass wurde vom Vorstand und dem AZKW beschlossen:

Eintragungen in das ZuchtInformationsSystem (ZISPRO) sind nur für Boxer möglich, die eine deutsche Zuchtbuchnummer haben, deren Eigentümer mit Hauptwohnsitz in Deutschland gemeldet sind und für Boxer mit FCI anerkannten Papieren, die in Deutschland zur Zucht verwendet werden.
Für Teilnehmer an Zuchttauglichkeitsprüfungen ( ZTP ) oder Körungen, die mit einem deutschen Körmeister im Ausland stattfinden, wird für den erhöhten Arbeitsaufwand eine Eintragungsgebühr in Höhe von 35.-Euro je Boxer erhoben. Diese Gebühr wird von dem Körmeister vor Ort vor Beginn der Veranstaltung kassiert und an den BOXER KLUB e.V. Sitz München weitergeleitet.
Für ausländische Boxer die in Deutschland an einer ZTP oder einer Körung teilnehmen, wird diese Gebühr über die Gruppe mit dem BOXER KLUB e.V. München abgerechnet.
Der Vorstand, AZKW