Änderung der Durchführungsbestimmung - Spezial-Rassehunde-Ausstellungen - ab dem 01.01.2024

vom 19.12.2023
Neue Antragsstellung und Änderungen beim VDH für Spezial-Rassehunde-Ausstellungen ab dem 01.01.2024 !

Ab dem 01.01.2024 ändert sich die Durchführungsbestimmung bei den Spezial-Rassehunde-Ausstellungen.
Die VDH Gebühren steigen pro vorgeführtem Hund auf Ausstellungen ab dem 01.01.2024 auf Euro 1,25.
Die Anmeldung der Ausstellungen beim VDH erfolgt nicht mehr über die Gruppen, sondern kann nur noch über die Geschäftsstelle erfolgen, lt. VDH-Vorgaben!
Bitte mailen Sie an die Geschäftsstelle unter der Emailadresse: ausstellungen@bk-muenchen.de  unseren BK – Terminschutzantrag für Spezialrassehundeausstellungen (SRA) der Gruppen und Landesgruppen des BK und den neuen VDH-Antrag. Die Anträge finden Sie bei den Formularen.
Wir werden die Anträge an den VDH zur Genehmigung weiterleiten.
Bitte senden Sie zukünftig keinen Katalog mehr an den VDH!
Innerhalb von vier Wochen nach der Veranstaltung ist die unten aufgeführte VDH-Exel-Vorlage mit allen erforderlichen Daten (Verein/Veranstalter, Ausstellungsleiter, Ort, Datum, Art der Rassehunde-Ausstellung, VDH-/FCI-Zuchtrichter) und den kompletten Hundedaten- wie im Katalog erfasst- und den eingetragenen Ergebnissen an die VDH Geschäftsstelle direkt an: spezialausstellungen@vdh.de zu übersenden.
Die Exelvorlage finden Sie hier: https://www.vdh.de/fileadmin/admin/ueber/downloads/satzung/2023/7-Ergebnisse_Spezial-Rassenunde-Ausstellungen.xlsx O.g. Durchführungsbestimmungen werden zusätzlich noch in den BB 1+2/2024 veröffentlicht.