Link zur Sponsorenseite
Link zu unseren Sponsoren
Premiumvorteile für BK-Mitglieder (Versicherung, Hotelbuchung)
Premiumvorteile für BK-Mitglieder
  • Der BOXER-KLUB ist Mitglied im VDH
  • über den VDH der FCI angeschlossen
  • Gründungsmitglied der ATIBOX

Boxer-Klub E.V.

< 52. Jahressiegerausstellung am 21./22.09.2019
28.08.2019 23:34 Kategorie: Prüfungs- und Ausbildungswesen
Von: C. Puls, LAO

ATIBOX FH WM

neues Pflichtenheft Meldeschluss für deutsche Bewerber 01.09.2019

Das Pflichtenheft für die Durchführung der ATIBOX FH Weltmeisterschaft und Wettbewerbe wurde auf der Sitzung des ATIBOX - Präsidiums am 20. Oktober 2018 in Woudenberg (NL) aktualisiert und genehmigt, gültig ab 01.01.2019. Es ersetzt alle früheren Regelungen.

Die ATIBOX FH WM wird nach IFH 2, der Wettbewerb 2 nach IFH 1 und der Wettbewerb 1 nach IFH-V durchgeführt.

Zur WM Klasse IFH 2 können nur Hunde zugelassen werden, die vorher mindestens eine Prüfung nach der IFH 1 bestanden haben und die ein Mindestalter von 19 Monaten aufweisen.

Für deutsche Bewerber gilt weiterhin:

Die Teilnahme an der letztjährigen DM FH mit mind. einem sehr guten Ergebnis und mindestens drei sehr gute FH 2/IFH 2 Ergebnisse im Zeitraum zwischen der DM FH 2018 und Meldeschluss muss nachgewiesen werden.

Für den Wettbewerb 1 IFH-V werden nur Hunde zugelassen mit bestandener BH-Prüfung, die ein Mindestalter von 15 Monaten aufweisen und vorher noch keine IFH 1 oder IFH 2  bestanden haben.

Dies gilt auch für deutsche Bewerber.

Im Wettbewerb 2 IFH 1 werden nur Hunde zugelassen mit bestandener BH-Prüfung, die ein Mindestalter von 18 Monaten aufweisen und vorher noch keine IFH 2 bestanden haben.

Dies gilt auch für deutsche Bewerber.

Es steht den LAO frei, strengere Qualifikationsbestimmungen für die Zulassung zu den Wettbewerben der ATIBOX FH WM in ihrer Zuständigkeit zu erlassen.

Den vollständigen Text des Pflichtenheftes finden Sie auf der Homepage der ATIBOX.